Pinsel

Pinsel ermöglichen ein exakt dosiertes Aufstreichen eines zähflüssigen Präparates auf die dafür vorgesehene, eng eingegrenzte Körperstelle oder auf einen Gegenstand. Die Flüssigkeit kann nicht von alleine abtropfen, sie wird erst bei Berührung mit der Haut bzw. mit einer Oberfläche abgegeben.

  • Schaft:

    PE oder PP

  • Längen ohne Bestückung:

    35 bis 70 mm in 5 mm-Schritten

  • Bestückungen:

    Nylon, weiß oder schwarz

Spatel

Zur dosierten Entnahme extrem zähflüssiger bzw. halbfester Präparate und zum genauen Auftragen auf die dafür vorgesehene Stelle.

  • Schaft:

    PE oder PP

  • Länge:

    35 bis 70 mm in 5 mm-Schritten

Eine Innovation, die in der Apotheke begeistert

Kindersichere Spatelmontur für eine Warzentinktur
Hüttenflasche mit Fülleinsatz und kindersicherem Verschluss – damit nichts passieren kann, wenn das Präparat dem Nachwuchs versehentlich in die Hände fällt. Erfüllt die Sicherheitsnorm DIN EN ISO 8317.